Know-How Austausch

Einmal im Jahr veranstaltet die Stiftung eine Fachtagung zu aktuellen Problemen der Städte. Zukunftsthemen, Lösungsansätze und „Best-Practice-Beispiele“ werden diskutiert und einem breiten Fachpublikum von kommunalen Entscheidungsträgern zugänglich gemacht.

Digitales Fachforum 2021 Digitales Fachforum 2021

Digitales Fachforum

Stellplatzsatzungen als Schlüssel zur Mobilitätswende

Online-Fachtagung „Stellplatzsatzungen als Schlüssel zur Mobilitätswende“

20. September 2021, 17 – 19 Uhr

In vielen Städten und Kommunen wird über angemessene Stellplatzschlüssel diskutiert – sehr oft aber ohne sich an den Gegebenheiten vor Ort zu orientieren. Nicht wenige Vorgaben wurden seit längerer Zeit gar nicht mehr auf Angemessenheit überprüft. Dabei sind Transparenz und Nachvollziehbarkeit wichtig für die Bauträger, Eigentümer*innen und Bewohner*innen.

Mit dem Ziel, die politische Diskussion zu versachlichen und Stellplatzschlüsselvorgaben zu objektivieren, hat die Stiftung „Lebendige Stadt“ gemeinsam mit der Hamburger Hochbahn AG die TU Hamburg mit einer Studie beauftragt und diese finanziert. Die am Institut für Verkehrsplanung und Logistik unter Leitung von Prof. Dr. Carsten Gertz entstandene Studie liefert jetzt Ergebnisse, die sehr hilfreich für Städte und Kommunen sind. Unter dem Titel „Pkw-Besitz im Wohnungsbau: Eine Handreichung zur Ermittlung flexibler Stellplatzschlüssel“ wurden die Ergebnisse in einer Publikation aufbereitet.

Mit Hamburg und Osnabrück wurden zwei unterschiedliche Modellstädte für die empirische Untersuchung gewählt. Entstanden sind Pkw-Besitz-Atlanten, die es in dieser Detailschärfe bislang nicht gab und die den tatsächlichen Kfz-Stellplatzbedarf bis auf Quartiersebene abbilden. Mittels eines Regressionsmodells, das soziodemografische und sozioökonomische Faktoren wie Haushaltstyp, Alter, Haushaltseinkommen, Bevölkerungsdichte, Parkraumdichte, Gebäudedichte, Nahversorgung sowie die ÖPNV-Qualität berücksichtigt, kann ein gebietsspezifischer Stellplatzschlüssel ermittelt werden.

 

Mit unserem digitalen Fachforum möchten wir einem breiten Kreis von kommunalen Entscheidungsträgern dieses Thema näherbringen.

 

Hier geht es zur Anmeldung

 

Stellplatzstudie: Eine Handreichung zur Ermittlung flexibler Stellplatzschlüssel (PDF, 2 MB)

 

20. September 2021
Programm

17.00
Einführung

Alexander Otto

Vorsitzender des Kuratoriums Stiftung „Lebendige Stadt“

17.10
Vorstellung der Studie

Prof. Dr. Carsten Gertz

Leiter des Instituts für Verkehrsplanung und Logistik, TU Hamburg

17.30
„Verkehrswende durch Wohnungsbau“

Markus Greitemann

Beigeordneter, Planen und Bauen, Stadt Köln

17.40
„Flexibilität und Augenmaß sind gefordert“

Dr. Joachim Wieland

CEO Aurelis Real Estate GmbH

17.50
„Stellplatzsatzungen: Der Schlüssel zur Mobilitätswende“

Interviewrunde mit

Prof. Dr. Carsten Gertz

Leiter des Instituts für Verkehrsplanung und Logistik, TU Hamburg

Markus Greitemann

Beigeordneter, Planen und Bauen, Stadt Köln

Dr. Joachim Wieland

CEO Aurelis Real Estate GmbH

Cornelia Zuschke

Beigeordnete, Planen, Bauen, Wohnen und Grundstückswesen, Stadt Düsseldorf

Moderation:

Dorothee Martin, MdB

18.30
Fragen der Besucher

19.00
Ende